Magnetische Seilprüfgeräte

Modernste Technologie zur magnetischen Seilprüfung im digitalen Zeitalter

Seilprüfung 4.0

Die fortschreitende Digitalisierung und die damit einhergehenden technischen Entwicklungen bieten auch bei der zerstörungsfreien Prüfung von Seilen viele neue Vorteile und Möglichkeiten.

Aus jahrzehnte-langer Erfahrung in der magnetischen Drahtseilprüfung ist ein Gerätekonzept entstanden, das sowohl den Ansprüchen von vielseitigen Prüfaufgaben als auch einer sicheren, zuverlässigen Datenverarbeitung und Seilbeurteilung gerecht wird.

  • Kabellose Bedienung und Visualisierung der Messung. Die Messung wird auch bei Verbindungsabbruch fortgeführt und kann bei erneuter Verbindung weiter bedient werden.
  • Innovatives Sensorkonzept mit 2 Induktionsspulen und bis zu 48 Hallsensoren, welche direkt im Sensorkopf analog vorverarbeitet und digitalisiert werden.
  • LF- und LMA-Signale verfügbar.
  • 3D Lokalisierung der Fehlstellen möglich.
  • Effizientere Magnettypen als vergleichbare Systeme.
  • Außenliegende Kabel sind auf ein Minimum reduziert.
  • Neben dem bekannten Expertensystem für Prüfdienstleister ist auch ein automatisiertes „Smart Device“ verfügbar, welches den Zustand eines Seils automatisiert analysiert und bewertet. Der Benutzer bekommt den Zustand seines Seils einfach erklärt dargestellt.

Key Features:

  • Datenbankbasiertes Ablagesystem für Messungen inkl. Synchronisierungsoption zwischen Prüfgeräten und Auswertetechnik.
  • Messungen können auf dem Prüfgerät gespeichert und analysiert werden.
  • Eine Synchronisation mit einer zentralen Datenbank ist verfügbar und ermöglicht das bequeme Analysieren der Daten zu einem späteren Zeitpunkt an einem anderen Rechner
  • Die Software läuft komplett auf dem Prüfgerät. Die Bedienung ist dadurch mit jedem internetfähigen Endgerät mit einem gängigen Browser möglich.
  • Gewohnte Editierfunktionen, wie schneiden, versetzen, usw sind verfügbar. Die Software überprüft automatisch die Funktionalität der Sensoren. Vor jeder Messung wird ein Selbstcheck durchgeführt, wobei die Sollwerte auf dem Sensor selbst gespeichert sind. Auch ein versehentliches Einbauen von unterschiedlichen Sensorgrößen wird erkannt und
    dem Nutzer mitgeteilt.
  • Die Software führt selbst eine Normbewertung durch und zeigt den Grad der Ablegereife dem Nutzer unmittelbar an.
  • Zu den ermittelten Fehlstellen steht es dem Nutzer frei neben manuellen Messdaten, wie Schlaglänge und Durchmesser, auch Fotos anzufügen und diese direkt mit der entsprechenden Fehlstelle zu verknüpfen.
  • Zu den analysierten Daten kann der Nutzer sich einen PDF Bericht erzeugen, welcher neben den Messbedingungen auch alle Fehlstellen und die Normbewertung enthält.
  • Made in Germany

Die Produktion und der Vertrieb der Seilprüfgeräte erfolgt durch die ROPESYS GmbH in Lizenz ROTEC GmbH
Die Seilprüfgeräte sind in den ersten Baugrößen erhältlich. Weitere Standard- und Sonder-Baugrößen sind in Planung.

HIER erhalten Sie eine Übersicht über die verschiedenen Geräte und Baugrößen

Im Rahmen des zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) der Arbeitsgemeinschaft
industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. (AiF) fördert das Bundesministerium
für Wirtschaft und Energie die ROTEC GmbH und innovative Entwicklung des neuartigen Seilprüfsystems.

WEITERE INFORMATIONEN?

Hier können Sie die aktuelle Broschüre der ROTEC GmbH herunterladen:


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. AGB

Zurück